Balsthal Kanton Solothurn - Switzerland

Museum Balsthal

Die neue Ausstellung, welche sich dem Thema "Feuerwehr Balsthal" widmet, konnte wegen der Corona-Situation leider noch nicht rege besucht werden.

Aufgrund der leider noch immer ungünstigen Situation (Corona) beschränken wir die jeweilige Besucherzahl im Museum vorläufig auf 15 Personen. Zudem verlangen wir aus Sicherheitsgründen das Tragen von Schutzmasken. Können bei Bedarf auch vor Ort gekauft werden (Fr. 1.00 p/Stk.).

Um das allfällige Warten vor dem Museum etwas zu verkürzen, werden wir am 16.5. auch ausserhalb des Museums eine kleine Attraktion zeigen. Eine Original Haefeli-Feuerwehrspritze. Den gleichen Typen hatte früher auch die Feuerwehr Balsthal im Einsatz.

Wenn Ihnen der Begriff "Haefeli-Feuerwehrspritze" nicht bekannt ist, finden Sie dazu einige Informationen, auch im Museum.

Wir freuen uns, Sie bald im Museum begrüssen zu dürfen.

Öffnungszeiten

Freitag 22. Oktober 2021
17.00 - 20.00 Uhr
In Zusammenarbeit mit Rest. Eintracht, Balsthal***
Sonntag 28. November 2021
11.00 - 14.00 Uhr
Geplant mit Angebot von Militärkäseschnitten  Details folgen noch

Einzelpersonen und Gruppen auf Anfrage auch an andern Daten möglich. Hier müsste aber jeweils eine Pauschale von Fr. 30.00 verlangt werden.

Eintrittspreise

Erwachsene

CHF 5.-

Jugendliche bis 18 J.

CHF 3.-

Kinder unter 6 J.

Gratis

Gruppen ab 10 Pers.

20 % Rabatt

Führung

CHF 30.-

Dank grosszügigem Sponsoring ist der Eintritt für alle Besucher bis Juli 2021 kostenlos.

Lediglich die Führung wird bei individuellen Gruppen verrechnet.

Die Vielfalt der Sammlung erlaubt es uns, regelmässig Sonderausstellungen zu gestalten. Für 2020 ist eine Ausstellung zum Thema "Feuerwehr Balsthal" geplant.

Ein Grossteil der Heimat-Sammlung kann auch in der Homepage balsthal-collector betrachtet werden. Dies ist eine Art virtuelles Museum.

Eine vorerst bescheidene Bibliothek steht den Besuchern zur freien Nutzung zur Verfügung.

Die umfangreiche Literatursammlung steht auf Anfrage ebenfalls zur Verfügung. Ich helfe nach Möglichkeit auch gerne bei der Umschreibung von alten Schriften (z.B. Spitzschrift). Je nach Aufwand müsste etwas verrechnet werden, was aber vorher abgesprochen wird.


Standort